Email sent!
There has been an error, please check the information you entered and try again.

Migration zu Office 365 mit contentGATE

Migration von E-Mail-Archiven zu Office 365
PST-Import zu Office 365 Postfächern
On-Premise Exchange zu Office 365 Migration
Wiederherstellen des Archivs ins Exchange Online
Wiederherstellung von vorhandenen Shortcuts ...
... und Ersetzung mit originalen E-Mails

Slide Slide

    Haben Sie eine Frage oder einen Auftrag für uns? Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.

    Ich bin damit einverstanden, meine Daten innerhalb der DSGVO zu verarbeiten.

    1 Mrd+

    migrierte Elemente

    700+

    zufriedene Kunden

    99,99+ %

    Erfolgsquote unserer Migrationen

    1 Mio+

    täglich migrierte E-Mails

    Migrieren Sie so einfach und sicher wie es nur geht

    Wenn Sie sich gerade für Office 365 entschieden haben und Ihre E-Mail-Archive werden von einer Vor-Ort-Umgebung in die Cloud migriert, brauchen Sie ein System, dass den ganzen Migrationsprocess leicht und sicher überwältigt. Wir bieten eine automatisierte, zuverlässige und weltweit anerkannte Lösung für die Migration aus verschiedensten E-Mail-Servern und E-Mail-Archiven. Office 365 ist für unsere Klienten seit langem die Zieldestination Nummer 1. Alle Versionen des Exchange Servers werden als Quelle unterstützt. Sie können E-Mail-Postfächer von Anbietern wie z.B. Lotus Notes, Gmail oder GroupWise übertragen, sowie E-Mail-Archive von Metalogix Archive Manager, Saperion ELM, Enterprise Vault, Dell EMC SourceOne, IBM ICC und vielen anderen. 

    Image
    Image

    Mit contentGATE erfolgt die Migration nach Ihren Bedürfnissen

    contentGATE verbindet nutzerfreundliche und leicht zu bedienende Funktionalität mit großer Auswahl, es hilft Ihnen bei komplexen Migrations-Szenarien. Wir stellen eine direkte Verbindung zwischen der Datenquelle und dem Ziel her. Sie erhalten volle Kontrolle über den Migrationsvorgang und können festlegen, was, wann und wie migriert werden soll. contentGATE kann Shortcuts des vorhandenen Archivs wiederherstellen oder sie in Shortcuts des neuen verwandeln. Dabei entsteht keinerlei Downtime oder Unterbrechung des Services für Endbenutzer. Sie können das Zielsystem im Hintergrund vorbereiten und wechseln, sobald die Migration abgeschlossen ist. Der Migrationsvorgang ist planbar und schnell durchführbar, er ist kompatibel mit rechtlichen Vorschriften in Ihrem Unternehmen. Jeder Vorgang wird überwacht und Ergebnisse des Migrationsprocesses sind leicht kontrollierbar.

    Wir unterstützen Migration aus

    Wieso sollten Sie sich für unsere Lösung entscheiden?

    Sicher & komplett

    contentGATE bietet eine kontrollierte und automatisierte Lösung Daten aus Ihrem vorhandenen E-Mail-Archiv zu migrieren. Sie werden keinen Datenverlust oder Inkonsistenz aufgrund von Software- oder menschlichen Fehlern, oder sogar Ausfallzeiten während des Migrationsprozesses erleben. contentGATE sammelt alle Informationen zu Ihren migrierten E-Mails in einem Bericht. Es migriert das gesamte Archiv und ersetzt Verknüpfungen durch Original-E-Mails.

    Schnell & effektiv

    Mit contentGATE bekommen Sie einen skalierbaren Weg, um mehrere Postfächer gleichzeitig zu migrieren. Bei beschädigten E-Mails, unvollständigen Inhalten, Ausfällen oder anderen Fehlern, die während der Migration auftreten können, bietet contentGATE einen großartigen Kategorisierungsmechanismus. Es hilft Ihnen, die Migration nur der fehlgeschlagenen Elemente leicht zu wiederholen. contentGATE verhindert, dass Ihr Zielsystem Ihre bereits migrierten E-Mails dupliziert. Demzufolge müssen Sie sich keine Sorgen wegen unnötiger Platzverschwendung machen.

    Einfach & komplex

    Über die nativen Konnektoren von contentGATE können Sie sich ganz einfach mit Ihrem E-Mail-Archiv verbinden. contentGATE liest die Metadaten aus der Datenbank und verbindet sich mit dem Datei-Store, um auf die archivierten E-Mails zuzugreifen. Jetzt sind Sie nur noch wenige Schritte davon entfernt Ihre Migration abzuschließen. Dieser Ansatz überwindet sogar den Engpass von mehreren E-Mail-Archiven, indem er indirekt auf das Archiv zugreift. Alles läuft automatisiert, kontrolliert und sicher.

    Wir stehen bei unseren Klienten als Partner

    Ihre Organisation wird mit dem Wechsel zu Office 365 einsparen, aber eine Migration zu planen von einer bestehenden Infrastruktur zu einer Cloud-Umgebung und die damit verbundenen Prozesse, dass ist eine große Herausforderung. Microsoft hilft Ihnen einigermaßen um den Prozess zu erleichtern. Sie können zahlreiche Anleitungen durchlesen und Tools testen… Oder Sie entscheiden sich für contentGATE und machen es auf die smarte Art und Weiße.
    Mit hunderten von zufriedenen Kunden, unseren Erfahrungen in der Entwicklung und fortschrittlicher Technologie zur Datenmigration zwischen E-Mail-Archiven und E-Mail-Servern aus mehr als 25 Quellensystemen demonstrieren wir seit vielen Jahren stolz unsere Stärke. Mit 20 Jahren Erfahrung beim Archivieren von Daten, sind Ihre E-Mail-Archive während der Migration zu Office 365 bei uns in sicheren Händen.

    Image

    Case studies

    Logo

    Soluvia IT Services in Mannheim setzte seit vielen Jahren den Metalogix Archive Manager ein. Aufgrund seiner Einschränkungen, die nicht mehrere Seiten unterstützten oder skalieren konnten, haben sie sich entschieden, zu contentACCESS zu wechseln. contentGATE wurde verwendet, um mehr als 30 TB und über 150 Millionen E-Mails zu migrieren. Entscheidend war, dass während der gesamten Migrationszeit die Benutzer auf E-Mails aus beiden Archiven zugreifen konnten. Dies war möglich dank der virtuellen Migrationsfunktion von contentACCESS, mit der alle Teilnehmer auf das Metalogix-Archiv zugreifen und einen nativen Zugriff direkt auf den Archivspeicher und die Datenbank nutzen konnten.

    Logo

    PPF war auf der Suche nach einer neuen E-Mail-Archivierungslösung, die Microsoft 365 (ehemalig O365) unterstützen sollte. Eine hybride Koexistenz der lokalen und Cloud-Welt, sowie ein mobiler Zugriff auf die archivierten E-Mails waren erforderlich. contentACCESS erfüllte alle Anforderungen und verschaffte PPF noch mehr Vorteile. Dank contentGATE wurde die frühere Archivierungslösung 'Enterprise Vault' innerhalb weniger Tage schnell migriert und mehr als 11 TB und mehr als 30 Millionen E-Mails wurden erfolgreich überführt. contentGATE erfüllt die Migrationsbedürfnisse unserer Kunden in jeder Situation.

    Logo

    HKL Baumaschinen in Hamburg stand vor der großen Herausforderung, entweder das vorhandene E-Mail-Archiv von Dell EMC SourceOne zu aktualisieren oder eine bessere Lösung zu finden und umzusetzen. Basierend auf den neuen Archivierungsanforderungen für ein automatisiertes, zuverlässiges und sicheres Archiv wurde contentACCESS als Ziel ausgewählt und contentGATE als bestes Tool für ihre Migration eingesetzt. contentGATE half bei der Migration von 4,6 TB EMC Source One-Daten und bei mehr als 24 Millionen archivierten Elementen. contentGATE war auch die einzige Option, um PTS zu contentACCESS zu migrieren, um dabei alle Normen und Vorschriften einzuhalten.

    Logo

    The Coutts & Co Bank in Zürich has been planning the transition of Microsoft 365 (formerly Office 365) for a longer time. Prior to Exchange Online, an On-Premises Exchange was used together with Saperion ELM E-mail Archiving. Saperion ELM was used to offload E-mails from mailboxes, placing shortcuts instead of the original emails into the live mailboxes. The challenge was a whole reintegration of the original emails instead of shortcuts back into Office 365 mailboxes, as well as a huge restoration of all Saperion ELM archived emails under a special folder back into the O365 mailboxes and archive mailboxes. Using contentGATE, both goals were easily and quickly achieved.

    Für wen haben wir bisher migriert?

    Icon
    Finanz Sektor
    Icon
    Produktionsanlagen
    Icon
    Logistik und Transport
    Icon
    Staatsverwaltung
    Icon
    Automobilindustrie
    Icon
    Bildungssystem
    Icon
    Telekommunikation und Medien
    Icon
    Energetik

    Referenzen

    Unsere zufriedene Kunden

    Wenn Sie Fragen oder spezielle Anfragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

      Haben Sie eine Frage oder einen Auftrag für uns? Hinterlassen Sie uns Ihre Kontaktdaten.

      Ich bin damit einverstanden, meine Daten innerhalb der DSGVO zu verarbeiten.

      Q&A

      • Wovon hängt der Lizenzpreis ab?

        Die Migrationslizenzierung basiert auf dem unkomprimierten Datenvolumen, das über contentGATE in das Zielsystem, übertragen wird.
      • Welche Quellensysteme / E-Mailarchive können migriert werden?

        a. Metalogix Archive Manager

        b. Saperion ELM

        c. Veritas Enterprise Vault

        d. Mailstore

        e. IBM Content Collector

        f. EMC Source One / EMC Email Xtender

        g. d.velop d3

        h. Easy XBase / Easy for Exchange

        i. Quest Archive Manager
      • Auf welche Zielsysteme kann ich migrieren?

        Unterstützte Zielsysteme:

        a. contentACCESS On-Premise und Cloud

        b. Export MSG/EML Dateien

        c. Exchange Server – On-Premise und O365

        d. Outlook PST Dateien

        e. Enterprise Vault

        f. d.velop d.3

        g. Lexmark / Saperion DMS (ECM)

        h. enaio documents

        i. IBM FileNet
      • Wie lange dauert die Migration?

        Die Zeit der Migration ist von folgenden Spezifikationen abhängig:

        a. Performance der alten Umgebung – Store, Datenbank und VMs Performance,

        b. Wohin migriert wird – Exchange ist normalerweise der Engpass,

        c. Auch die Internetverbindung kann eine Rolle spielen (verbunden mit dem Standort des Kunden),

        d. Performance der neuen (Ziel) Umgebung.

        Der beste Weg, um die Migrationsgeschwindigkeit zu bestimmen, ist eine Testmigration / POC – Proof of Concept Phase des Projektes.
      • Welche Möglichkeiten der Migration habe ich?

        Um zuerst Ihre Daten zu migrieren, dann die Verknüpfungen

        Bei dieser Strategie werden die Daten im Hintergrund migriert. Der Benutzer greift auf die Daten aus dem früheren Archiv zu, bis das neue Archiv auf produktiv umgestellt wird. Die Verknüpfungen werden migriert, sobald der Wechsel abgeschlossen ist. Danach kann der Benutzer alle seine Anwendungen verwenden, um auf sein Archiv zuzugreifen. Fazit:

        a. Alle Daten verfügbar, Volltextsuche ist bereit (abhängig vom Zielsystem),

        b. Kein Zeitdruck,

        c. Kein Risiko den Zugriff auf Daten zu verlieren.

         

        Um zuerst Verknüpfungen und dann Daten zu migrieren

        Diese Strategie ist nützlich, wenn das neue Archiv sofort verwendet werden muss und der Benutzer Emails migrieren möchte, die bereits archiviert sind, aber noch in seinen Postfächern vorhanden sind. Durch die Migration der Verknüpfungen wird sichergestellt, dass die aktiven (Live) Daten in Postfächern zuerst migriert werden. Emails oder Verknüpfungen, die in Postfächern nicht aktiv (live) sind, werden während der Datenmigration migriert. Die E-Mails, die bereits über die Migration der Verknüpfungen migriert wurden, werden während der Datenmigration übersprungen und es werden keine Duplikate erstellt. Fazit:

        a. Der Benutzer kann das neue Archiv sofort nutzen, Live-Daten sind in kurzer Zeit verfügbar,

        b. Es wird mehr Zeit benötigt, bis das vollständige Archiv erstellt ist (inaktive Daten).

         

        Es ist auch möglich, unterschiedliche Strategien für unterschiedliche Benutzer anzuwenden.
      • Kann ich mehrere Migrationen gleichzeitig ausführen? Werde ich Duplikate erstellen, wenn ich die Migration mehrmals ausführe?

        Ja, Sie können mehrere Migrationen gleichzeitig ausführen, auch aus verschiedenen Quellen – beispielsweise PST und MAM. contentGATE markiert bereits migrierte Elemente, daher werden keine Elemente zweimal migriert.
      • Kann ich priorisieren / auswählen, welche Benutzer zu welchem Zeitpunkt migriert werden sollen?

        Die Migration ist gruppenbasiert und die Migrationsgruppe kann beliebige ausgewählte Benutzer enthalten. Sie können Benutzer priorisieren, indem Sie sie einer Migrationsgruppe hinzufügen und ihre Migration vor anderen starten.
      • Kann ich gelöschte / inaktive Benutzer migrieren?

        Ja, die inaktiven Benutzer können auf das neue Zielsystem / Archiv migriert werden. Die inaktiven Benutzer können auch in PST Dateien exportiert werden, in denen die Ordnerstruktur beibehalten wird.
      • Wie kann ich überprüfen, ob alle Daten erfolgreich migriert wurden?

        Am Ende jeder Migration kann ein Migrationsbericht erstellt und mit dem zuvor generierten Bericht zur Archivgröße verglichen werden. Sie können auch Suchabfragen für den Bericht ausführen, um einen Beweis für jedes migrierte Element zu finden.
      • Wie kann ich meine Lizenznutzung prüfen?

        In contentGATE gibt es eine Option zum Überprüfen der “Lizenznutzungsinformationen”, mit denen Sie die genauen Lizenzinformationen erhalten.